Home / TIPPS UND NEUIGKEITEN / Ein Treffen mit Stephanie Brownbill

20. Oktober 2022

Ein Treffen mit Stephanie Brownbill


Von Kim Miller | Pferdesport-Autorin

Neue Erkenntnisse in der Allergieforschung bei Pferden bestätigen, dass die Vermeidung von Allergenen nach wie vor die beste Strategie für die Gesunderhaltung des Pferdes ist.

XB Equestrian bringt die Träume einer jungen Springreiterin in Schwung.


Es ist 10 Jahre her, dass Steph Brownbill das Ziel, an der London International Horse Show teilzunehmen, abgehakt hat. Damals nahm sie am Pony Club Mini Major Finale teil, bei dem ein Reiter unter 12 Jahren zusammen mit einem erfahrenen Reiter einen Springparcours in Ponygröße bewältigt.

Steph wurde mit der verstorbenen Legende Tim Stockdale gepaart, und die Atmosphäre war so emotional geladen, wie es für diese Veranstaltung typisch ist. "Ich war fest entschlossen, mich zu qualifizieren, und von dem Moment an, als ich es geschafft hatte, wusste ich, was ich tun wollte.


Was Steph damals wie heute will, ist Springreiten auf höchstem Niveau. Die 21-Jährige ist fest entschlossen, zum London International zurückzukehren, aber dieses Lebensziel ist wesentlich höher angesetzt - wie die 1,5 bis 1,6 Meter hohen Zäune bei internationalen Grand Prix. Aufbauend auf zwei Goldmedaillen bei Juniorenmeisterschaften ist Stephs Karriere bei den Senioren im Aufwärtsmodus, und sie und ihre größtenteils selbst ausgebildeten Pferde sind auf dem Weg zu Großem.


Talent, Hingabe und die Geduld, junge Pferde zu entwickeln, sind entscheidend, um es im Sport zu schaffen, meint Rowland Fernyhough. Als Trainerin arbeitet Steph auf der Cross Farm in Gloucester für den Olympioniken des Teams GB. "Nicht jeder weiß, wie man junge Pferde aufzieht. Wenn man nicht gerade im Lotto gewonnen hat oder jemanden kennt, muss man in der Lage sein, junge Pferde auszubilden: man muss die nötige Ausbildung haben, um zu wissen, wie man sie weiter entwickelt."


Steph hat das und mehr, sagt Rowland.


"Sie hat ein gutes Gespür für die Pferde. Sie reitet viele der jungen Pferde für uns, und sie gehen ihr gut von der Hand. Sie hat auch ein gutes Auge."

Stephs Weg zur Zusammenarbeit mit Rowland begann mit seiner Frau, der nationalen Dressurmeisterin Ali Fernyhough. Unter Alis ständiger Anleitung nutzt Steph die Grundprinzipien der Dressur, um ihre Pferde stark und geschmeidig zu machen und ihnen die präzise Kontrolle zu vermitteln, die sie brauchen, um anspruchsvolle technische Parcours zu bewältigen.


Einsatz zahlt sich aus


Steph hat eine weitere wichtige Eigenschaft: die Bereitschaft, hart zu arbeiten und dranzubleiben. "In dieser Hinsicht ist sie genau auf unserer Wellenlänge", so Rowland. "Sie ist absolut engagiert und hat kein Problem damit. Sie weiß, was es heißt, hart zu arbeiten."

Der Einstieg in das Turniergeschehen mit bereits fertig ausgebildeten Pferden kann ein schneller Weg zum Erfolg im Parcours sein, aber Steph schätzt die allgemein anwendbaren Lektionen, die man bei der Entwicklung von Pferden lernt. Es macht ihr Spaß, neue Pferde für sich selbst und für andere auszubilden.


"Eine meiner Lieblingsbeschäftigungen ist es, ein Pferd auszubilden, es in Schwung zu bringen und es dann für jemand anderen gut laufen zu lassen. Das ist ein besonderer Moment, weil man weiß, dass man das Pferd richtig behandelt hat. Das ist sehr befriedigend.“


Die Leitung ihres eigenen Hofes hat Steph geholfen, ein gründliches Pflegeprogramm zu entwickeln. "Ich arbeite eng mit unserem Tierarzt, Hufschmied und Physiotherapeuten zusammen, um das Wohlbefinden und die Leistung jedes einzelnen Pferdes zu optimieren. Ich möchte das Beste aus jedem einzelnen Pferd herausholen und gleichzeitig sicherstellen, dass alle wichtigen Aspekte vorhanden sind, um Verletzungen zu vermeiden und die Pferde auf einen langfristigen Erfolg vorzubereiten."


Sie ist dankbar für die Hilfe der Vale Equine Rehabilitation Clinic, insbesondere für das Wasserlaufband, das den Muskelaufbau und die Kondition fördert, ohne die Gelenke zu belasten. Das bedampfte Heu von Haygain ist ein grundlegendes Element der Pflege ihres Pferdes und spiegelt Stephs Begeisterung für wissenschaftlich fundierte Ansätze für Spitzenleistung und Wohlbefinden wider.


Mehr als Talentiert


In diesem teuren Sport reichen hervorragende Reitkunst und Reitfertigkeiten allein nicht aus, um an die Spitze zu gelangen. Geschäftssinn und soziales Geschick sind erforderlich, um die Einnahmen aus Verkauf und Training sowie die Preisgelder zu ergänzen. Pferdesportler von olympischem Format sind selten, und man findet sie nur, wenn man viel Zeit und Training investiert.


"Manche Leute sind geschickt darin, Geld zu bekommen, reiten aber nicht so gut, und manche Leute reiten gut, haben aber keinen guten Zugang zu denen, die sie finanziell unterstützen könnten", stellt Rowland fest. Er sieht das aus erster Hand durch die Erfahrungen seines Sohnes Joe, der ebenfalls 21 Jahre alt ist. Neben seinen reiterlichen Fähigkeiten und Pferden, die dem Team Großbritannien in diesem Jahr zum Sieg beim Youth Nations Cup verhalfen, ist Joe kontaktfreudig und auf sozialen Plattformen aktiv, was ihm hilft, eine Fangemeinde und Unterstützer aufzubauen.


Steph ist eher ruhig, stellt Rowland fest. "Aber sie ist ziemlich gut in dieser Rolle und hat einen großen Kern der richtigen Leute".


Einer dieser richtigen Leute ist Steve Xerri, dessen Familie viel mehr als nur das "X" in die Marke XB Equestrian einbringt, die Stephanie repräsentiert. "Der Grund, warum wir in Stephanie investiert haben, kam von Herzen", sagt der Unternehmer. "Es geht um die Stunden, die wir investieren, um die Art und Weise, wie wir unsere Zeit einteilen, und um die Hingabe zur Leistung."


Sein eigener Lebensweg bestätigt, dass Erfolg kein Solounternehmen ist. Steves Frau, mit der er seit 30 Jahren verheiratet ist, und seine beiden Töchter ermöglichten die Verwirklichung vieler Ambitionen und das Engagement für das Motto von XB Equestrian "Wir parken keine Träume".


Steve, der durch das Engagement seiner Töchter mit dem nationalen Pferdesport vertraut ist, sieht in Steph die Art von Pferdesportlerin, von der die Branche profitieren und sich diese zunutze machen könnte. "Sie ist wichtig, weil sie die Bescheidenheit hat, ihre Umgebung zu kennen, und das Maß an Hingabe und Entschlossenheit, ihre Ziele zu erreichen. Das ist etwas, in das wir investieren!"


Steves Geschäftssinn ermöglicht es XB Equestrian, einen breit angelegten Geschäftsplan für den Erfolg zu erstellen: von der Zucht bis hin zu Wettkämpfen auf höchstem Niveau. Dies wird durch die geschickte Hand von Tochter Olivia Xerri in den sozialen Medien ergänzt.


Markenbildung


"Es ist eine harte Branche, in der man sich hocharbeiten muss", räumt Steph ein. Ihre immer beeindruckenderen Ergebnisse, vor allem in verschiedenen Klassen, tragen dazu bei, die Marke XB Equestrian bestmöglich aufzubauen.


Diese Ergebnisse fangen zu Hause an, wo Stephanie den geschäftigen Hof und die Trainingsanlage von XB leitet. Die Anlage befindet sich in der Nähe von Cardiff in Südwales und ist sorgfältig auf die Bedürfnisse von Pferden in jeder Lebensphase abgestimmt. Der 60 x 30 große Außenplatz verfügt über einen FEI-Springplatz und die Reithalle ist mit einem Andrews Bowen-Reitboden ausgestattet. Geräumige Ställe mit gepolsterten Matten, die mit der Stallwand versiegelt sind, unterstreichen die vielen auf die Pferdegesundheit ausgerichteten Annehmlichkeiten.


Anfang Oktober rumpelte der strahlend blaue Lastwagen von XB Equestrian, um sich auf Stephs bisher größten Schritt vorzubereiten: die CSI3* Sunshine Tour in Andalusien, Spanien. Sie wird mit zwei ihrer fortgeschritteneren Pferden, Calcourt Sparklund und Nocturna SJ, solide Erfolge auf 1,3-Meter-Niveau einfahren. Mit diesen beiden möchte sie die gleichen Ergebnisse in der 1,4-Meter-Division erzielen, und sie hat einen 5-Jährigen dabei, der in den unteren Klassen Kilometer sammeln soll.


"Ich möchte sehen, wie weit wir in den nächsten Jahren kommen können", erklärt Steph ihre kurzfristigen Ambitionen. "Ich möchte eine solide Reihe von Pferden aufbauen, die mich weit in die Zukunft bringen werden.


"Sie steht am Anfang einer ganz besonderen Reise", meint Steve Xerri. Es ist eine Reise, die Steph wahrscheinlich zurück in ein intensives Rampenlicht bringen wird, wie das, in dem ihre Springträume zum ersten Mal aufflammten.

€995,00€896,00
€1.895,00€1.706,00
€2.875,00€2.588,00
Ein Treffen mit Stephanie Brownbill
< Bibliothek 20. Oktober 2022       Ein Treffen mit Stephanie Brownbill   Von Kim Miller | Pferdesport-Autorin Neue...
Optimale Gesundheit der Atemwege ermöglicht Höchstleistungen
< Bibliothek 3. Oktober 2022       Optimale Gesundheit der Atemwege ermöglicht Höchstleistungen   Von Kim Miller | Pferdesport-Autorin...

Abonnieren Sie den Haygain Newsletter

Holen Sie sich den Haygain Newsletter mit den neuesten Nachrichten, Gesundheitstipps, Sonderangeboten und Gewinnspielen. Füllen Sie dafür einfach das Formular am Ende dieser Seite aus. 

Möchten Sie wissen, wie es funktioniert?

Bereit zum Stöbern?