Home / TIPPS UND NEUIGKEITEN / Wie Haygain helfen kann, die Kosten für die Pferdehaltung zu senken

9. Mai 2022

Wie Haygain helfen kann, die Kosten für die Pferdehaltung zu senken


Von Kim Miller | Pferdesport-Autorin

Neue Erkenntnisse in der Allergieforschung bei Pferden bestätigen, dass die Vermeidung von Allergenen nach wie vor die beste Strategie für die Gesunderhaltung des Pferdes ist.

In einer idealen Welt könnten wir uns alle um unsere Pferde kümmern, ohne uns um die Kosten zu sorgen. Dieser Planet ist jedoch nicht gut bevölkert. Die meisten von uns müssen es schaffen, ihre Pferde mit einem gewissen Budget zu versorgen.

Haygain kann dabei helfen.

Das weltweit tätige Unternehmen für Pferdegesundheit ist dafür bekannt, dass seine Produkte nach der Haygain Philosophie die Atemwege, die Verdauung, die Gelenke und die allgemeine Gesundheit von Pferden unterstützen. Aber auch bei der Budgetierung des Pferdemanagements leistet Haygain einen wichtigen Beitrag - vor allem jetzt, wo die Preise für alles steigen.


Hier sind 5 Wege, wie die Haygain-Philosophie den Besitzern Geld sparen kann

- Mehr Nährstoffe: Die Erhaltung der Nährstoffe ist einer der vielen Gründe, warum das Haygain-Hochtemperaturbedampfen das Einweichen zur Reduzierung von Staub und anderen lungengängigen Reizstoffen und Allergenen im Heu ersetzt. Forschungsergebnisse belegen, dass der einzige Nährstoff, der bei einem Standard-Bedampfzyklus verringert wird, wasserlösliche Kohlenhydrate sind: um durchschnittlich 2,3 %. (Dieser Wert variiert je nach Heuart, Ernteort und anderen Faktoren.)

Umgekehrt führt das Einweichen von Heu zu einer Verringerung der Nährstoffe. Bei der Fütterung von eingeweichtem Heu müssen die verlorenen Nährstoffe oft durch Zusatzstoffe ersetzt werden, was die Futterkosten in die Höhe treiben.


- Weniger Abfall: Studien haben ergeben, dass Pferde bedampftes Heu gegenüber trockenem oder eingeweichtem Futter bevorzugen. Das bedeutet weniger Abfall. Der Forager Slow Feeder von Haygain sorgt dafür, dass das Heu nicht auf dem Stallboden liegt. Das Futter wird somit nicht durch zertretene Einstreu, Mist und Urin verunreinigt.Umgekehrt führt das Einweichen von Heu zu einer Verringerung der Nährstoffe. Bei der Fütterung von eingeweichtem Heu müssen die verlorenen Nährstoffe oft durch Zusatzstoffe ersetzt werden, was die Futterkosten in die Höhe treiben.


- Weniger Einstreu: Der versiegelte orthopädische Bodenbelag ComfortStall hat eine integrierte Polsterung als zusätzlichen Komfort und zur Unterstützung der Gelenke. Es wird nur so viel Einstreu benötigt, dass der Urin aufgesaugt wird. Weniger Einstreu im Stall bedeutet weniger verschmutzte Einstreu, die entfernt werden muss. Pferdebesitzer berichten, dass sich ihre Investition in ComfortStall durch die Einsparung von Einstreu und Arbeit schnell amortisiert.

- Weniger Wasser: Das Bedampfen von Heu verbraucht viel weniger Wasser als das Einweichen von Heu. Für einen Bedampfungszyklus werden ca. 4 Liter Wasser benötigt, während für das Einweichen der gleichen Menge Heu etwa 60 bis 100 Liter benötigt werden. Das meiste Wasser,

das zum Einweichen von Heu verwendet wird, wird verschwendet, und - was noch schlimmer ist - es verursacht erhebliche Kosten für die Umwelt, da es mit Schadstoffen belastet ist.


- Weniger Tierarztbesuche: Vorbeugung ist immer besser als Heilen, und genau darum geht es bei Haygain.


- Reizstoffe der Atemwege sind die Hauptursache für Atemwegserkrankungen, und Heu ist die größte Quelle für diese Reizstoffe in der Umgebung des Pferdes. Die Reduzierung dieser Reizstoffe um bis zu 99% mit den Haygain Heubedampfern ist ein effektiver Schritt in der Vorbeugung und Behandlung von Erkrankungen des Asthmaspektrums bei Pferden.


- Der Forager Slow Feeder ermöglicht es Pferden, so zu fressen, wie es die Natur vorgesehen hat: langsam, in kleinen Bissen und über mehrere Stunden hinweg. Das führt zu ständigem Kauen, was einen konstanten Speichelfluss erzeugt. Der Speichel hilft, die Magenschleimhaut vor der ständig präsenten Magensäure zu schützen und das Risiko von Magengeschwüren zu verringern.


- Mit Haygain bedampftes Heu hat einen bis zu dreifach höheren Feuchtigkeitsgehalt als trockenes Heu. Das zusätzliche Wasser im Futter trägt dazu bei, dass das Futter den Verdauungstrakt besser durchläuft, was das Risiko von Koliken verringert. Mehr Feuchtigkeit im Futter bedeutet auch mehr Flüssigkeitszufuhr.


- ComfortStall versiegelter, orthopädischer Bodenbelag bietet Komfort und Unterstützung für tiefe Entspannung und erholsamen Schlaf. Obwohl die Forschung über Schlaf und Ruhe bei Pferden noch nicht sehr weit fortgeschritten ist, ist es logisch, dass sich dies auf das Immunsystem und das allgemeine Wohlbefinden von Pferden genauso auswirkt wie auf das von Menschen.


Angesichts der steigenden Lebenshaltungskosten für Menschen und ihre Pferde erkennen viele Stallbetreiber, dass sich Investitionen in die Gesundheit ihrer Pferde auszahlen. Die Haygain Hochtemperatur-Heubedampfer, der Forager Slow Feeder und der versiegelte orthopädische Bodenbelag ComfortStall werden weltweit als einige der besten Investitionen angesehen, die ein Stallbesitzer tätigen kann. Zu den Dividenden gehören gesündere Pferde und gesünderer Bankguthaben.

€995,00
€1.895,00
€2.875,00
Optimale Gesundheit der Atemwege ermöglicht Höchstleistungen
< Bibliothek 3. Oktober 2022       Optimale Gesundheit der Atemwege ermöglicht Höchstleistungen   Von Kim Miller | Pferdesport-Autorin...
Bedampfen ist besser als Einweichen
< Bibliothek 19. September 2022 Bedampfen ist besser als Einweichen   Von Kim Miller | Pferdesport-Autorin Neue Erkenntnisse in der...

Abonnieren Sie den Haygain Newsletter

Holen Sie sich den Haygain Newsletter mit den neuesten Nachrichten, Gesundheitstipps, Sonderangeboten und Gewinnspielen. Füllen Sie dafür einfach das Formular am Ende dieser Seite aus. 

Möchten Sie wissen, wie es funktioniert?

Bereit zum Stöbern?